Zusätzliche Wettbewerbsregeln WeCo

DIESE ERGÄNZUNG GILT FÜR ALLE SPIELE, DIE VOM GOLFCLUB BRUNSSUMMERHEIDE-WETTBEWERBSAUSSCHUSS ORGANISIERT WERDEN. AUF DER CLUB-WEBSITE FINDEN SIE DIE VOLLSTÄNDIGEN WETTBEWERBSREGELN.

  1. Gezelligkeitswettbewerbe:
    Teilnehmer an Geselligkeitswettbewerbe können sich anmelden, wenn sie das Handicap und die Altersgrenze für den jeweiligen Wettbewerb erfüllen.
    Mitglieder mit einem Handicap von 37 und höher spielen ab hcp 36.

  2. Preisverleihung:
    Das Recht auf einen Preis erlischt, wenn der Preisträger bei der Preisverleihung nicht anwesend ist. 
    Der Preis geht dann an den nächsten Spieler auf der Ergebnisliste, der anwesend ist.

  3. Benutzung eines Buggy's/Handicarts:
    Bei WECO-Wettbewerben ist die Benutzung eines Buggys nur mit einer Handicart-Ausnahme (Ärztliches Attest) gestattet.
    Ein Mitspieler darf diesen Buggy nicht benutzen, um sich selbst oder seine Golfausrüstung zu transportieren.
    Die Verwendung eines Buggys ist bei Wettbewerben mit mehreren Runden an einem Tag nicht gestattet.
                                                  
  4. WeCo Laddercompetition:
    Detaillierte Bestimmungen finden Sie auf der Website.

  5. Gewinner der jährlichen Preise für Monatspokal:
    Monatspokal B: die 4 besten Ergebnisse zählen für den Brunssummerheide Cup.
    Es gibt einen Damen- und einen Herrenpreis zu gewinnen.
    Monatspokal A: die 4 besten Bruttoergebnisse zählen für den Stroke Play Cup MB.
    Es gibt einen Damen- und einen Herrenpreis zu gewinnen.

Brunssum, januari 2021

Lid worden?