Würdevoller Abschluß Make a Wish

Würdevoller Abschluß Make a Wish

Es war ein denkwürdiger Tag. Ein Eagle am ersten Loch. Kameramann Elliot van der V flach auf dem Bauch auf dem Grün. Vier Versuche Front-Caddy Tino B zu torpedieren. Ein gescheitertes Attentat auf Afranina L. Kaltes und vergammeltes McDonalds-Essen.

Sonntag, 12. September 2021 war es endlich soweit: die Make a Wish Kids Open. Nachdem es, wegen Corona, gleich zweimal verschoben wurde, konnte das Golfevent, bei dem Geld für schwer erkrankte Kinder gesammelt wurde, endlich auf dem Golfplatz The International stattfinden.

Viele von Ihnen werden sich wahrscheinlich daran erinnern, dass die Jugend 1. letztes Jahr nicht weniger als 72 Löcher an einem Tag gelaufen sind, um Geld für diese wunderbare Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln. Auch dank Eurer Spenden haben wir einen wunderbaren Betrag von nicht weniger als 3.600 Euro gesammelt.

Nach langem Warten durften Bas, Etienne, Gianni, Jamiro, Quinten und Ruben am Sonntagmorgen endlich zu The International zum Make a Wish Kids Open aufbrechen. Jugendspieler aus den gesammten Niederlanden spielten 9 Löcher in Viererteams im Texas Scramble-Spiel.

Die klare Anordnung der Organisation, Zuschauer nicht zuzulassen, wurde von der Unterstützung von Tino, Elliot und Afranina hartnäckig ignoriert. Tino als Front-Caddy sorgte dafür, dass die Jugendspieler genau wussten, wo sie spielen mussten, indem er als menschliches Ziel fungierte, Elliot war der abenteuerlustige Kameramann, der Fotos und Videos aus allen Blickwinkeln aufnahm und Afranina sorgte für den Applaus für die guten Schläge. Der Support hat super funktioniert;  Bas, Etienne, Gianni und Ruben spielten zusammen in einem Team und erzielten mit 2 Pars, 6 Birdies und 1 Eagle ein super Score von -8. Mit diesem Ergebnis waren sie die Besten im Feld und wurden die Gewinner der Make a Wish Kids Open.

Die wahren Gewinner waren aber natürlich alle Kinder, für die wir gespielt haben. Nicht weniger als 45.000 Euro sind mit diesem Event für sie zusammengekommen! Mit diesem Geld erfüllt Make a Wish die Wünsche der kranken Kinder, um ihnen in schwierigen Zeiten einen Moment der Freude zu bereiten.

Auf der Rückfahrt von 2,5 Stunden bekamen wir Hunger und gingen in das Lieblingsrestaurant vieler Jugendmannschaften für ein leckeres kaltes und vergammeltes Essen (wie Tino es beschrieb): McDonalds.

Alles in allem war es ein toller Tag mit einem wunderbaren Ziel.

Wir hoffen, dass wir mit unserem Beitrag Make a Wish einen sehr schönen Wunsch erfüllen und einem Kind einen schönen Tag bescheren können!

Im Namen der Jugend des Golfclubs Brunssummerheide
Ruben Schreurs

 

 

 

 

 

  • Share this post!
Posted by

Henry Albertz



Telefoon:
E-mail: voorzitter@golfclubbrunssummerheide.nl

Mitglied werden?

User:
Password:
Forget Password?
guest