Der September war ein Monat voller schöner Momente!

Es war ein Monat mit vielen Ereignisse.
Wir rollten von einem Highlight zum nächsten. Es nahm kein Ende! Man kam kaum wieder zu Atem. Afterwork spielte am 2. September seinen Schlusswettstreit. Nicht weniger als 48 Teilnehmer genossen ein wundervolles Match und ein super geselliges After-Game. Am 4. September stand als nächstes die Lustrumparty auf dem Programm. Zahlreiche Mitglieder kamen zu Auberge de Rousch, um in einer fantastischen Location eine tolle Party zu feiern. DJ John bewies einmal mehr, dass er ein gutes Gespür für das Publikum hat. Mit seinem enthusiastischen Auftritt schaffte er es, viele Leute auf der Tanzfläche zu begeistern. Zum Schluss war man sich einig: Es war eine tolle Party! Um dann hinzuzufügen: Dass brauchten wir endlich mal wieder, wir haben es genossen!

Letztes Jahr hat unsere Jugend eine respektable Leistung abgeliefert, indem sie nicht weniger als 72 Löcher an einem Tag liefen, um Geld für Make a Wish zu sammeln (mit einem Erlös von nicht weniger als € 3.600). Geplant war, dass die Veranstaltung eine Fortsetzung auf The Dutch im Jahr 2020 während des Golfevents Kids Open 2020 haben sollte, die aufgrund von Corona leider verschoben werden musste. Doch am Sonntag, 12. September, war es endlich soweit. Nicht auf The Dutch, sondern auf Golfplatz The International haben unsere Topper überzeugend abgeschnitten.

Sie holten nicht nur den ersten Preis als leistungsstärkstes Team, sondern sammelten als Team auch das meiste Geld für einen guten Zweck: Die Erfüllung der Wünsche von Kindern mit einer schweren, manchmal sogar lebensbedrohlichen Erkrankung. Eine große Leistung, mit der sich unsere Jugend einmal mehr als würdige Vertreter des Golfclubs Brunssummerheide in Szene gesetzt hat. Chapeau Topper!

Einmal im Jahr werden alle Ausschussmitglieder vom Vorstand als Dankeschön für ihren unbändigen Einsatz während des Jahres ins Rampenlicht gerückt. An diesem Ausschusstag wird auch das Ausschussmitglied des Jahres gewählt. Eine ehrenvolle Anerkennung für diejenigen, die sich durch ihr oft jahrelanges Engagement als Ehrenamtliche in einem Ausschuss in besonderer Weise hervorgetan haben. In diesem Jahr ging diese Ehrung an Annet Peeters für ihr unerschütterliches Engagement als Vorsitzende der WeCo und auch davor als Mitglied der Bareco. Herzlichen Glückwunsch nochmal Annet!

September war auch der Monat der Strokeplay Clubmeisterschaft. In zwei Kategorien gab es reichlich Konkurrenz um den Titel. Die Organisation war perfekt, das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und die Spieler freuten sich sichtlich. Wie schön kann eine Meisterschaft sein!  Nochmals herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und ein herzliches Dankeschön an alle, die  diese Meisterschaft (mit) möglich gemacht haben.

Der Monat mag fast vorbei sein, aber die Party geht weiter mit einem fantastischen Abschlusswettbewerb von unserem 36+ Ausschuss. Ein gut gefülltes Starterfeld mit vielen begeisterten Teilnehmern und danach natürlich ein gemütliches After-Game mit Abschlussdinner!  Unsere Golfanfänger wissen auch, dass unser geliebtes Spiel mehr ist, als nur auf dem Platz herumzulaufen. Die Geselligkeit nach der Runde ist auch für das Vereinsleben von entscheidender Bedeutung.

Wie gesagt, ein Monat voller schöner Momente. Und dann müssen im Oktober die Finalspiele noch kommen. Und es sind nicht nur die Finalspiele, die den Oktober wieder zu einem festlichen Monat machen. Auf dem Programm stehen auch eine Champions Trophy, bei der der Golfer des Jahres gekürt wird und die LGK. Veranstaltungen, auf die wir im nächsten Newsletter sicher noch einmal zurückkommen werden. Dass nochmal jemand sagt, dass in Brunssum nichts passiert.  Mann würde glatt vergessen, dass es immer noch Corona gibt und wir es in den Niederlanden mit einer Kabinettsbildung zu tun haben, die hoffnungslos feststeckt.

Wir können zu Recht stolz auf unsere Ausschussmitglieder sein, denen es immer wieder gelingt, auf der Brunssummerheide für positive Resonanz zu sorgen! Ausschüsse sind das Herz des Vereins. Ohne die harte Arbeit dieser Freiwilligen wären wir nicht in der Lage, Wettbewerbe und andere Aktivitäten zu organisieren. Unsere Ausschüsse freuen sich immer über begeisterte Freiwillige, die sich ihrem Team anschließen möchten. Für weitere Informationen über die vielseitige Aufgaben des Ausschusses kannst Du gerne an einen der Ausschussvorsitzenden wenden.

Nach dem kürzlichen Ausscheiden einiger Vorstandsmitglieder hat sich im Vorstand einiges getan. Steven Huismans hat am 1. September als Schatzmeister angefangen und letzte Woche konnten wir mit Nick Oversier wieder den Posten des Sekretärs besetzen. Mit dem PR & Communication-Portfolio sind wir momenten beschäftigt und es sieht so aus, als wenn wir diesem kurzfristig Substanz verleihen können. Das wird wohl eine etwas andere Interpretation als bisher sein, aber sicherlich ganz dem aktuellen Zeitgeist entsprechen.

Jubiläumswettbewerb
Wenn man in einem Club eines schätzen sollte, dann sind es die Mitglieder, die Ihrem Club über die Jahre treu geblieben sind. Deshalb haben wir als Vorstand gedacht (und denken immer noch), dass es höchste Zeit ist für eine Anerkennung in Form eines besonderen Jubiläumstages. Am Freitag, den 1. Oktober stellen wir daher alle ins Rampenlicht, die seit 25 Jahren oder länger Mitglied in unserem schönen Club sind. Alle Jubilare werden an diesem Tag mit Kaffee und Kuchen begrüßt. Dann gehen wir auf den Platz für ein 9-Loch Texas Scramble (mit Kanonenstart natürlich). Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein im Clubhaus bei einem festlichen Umtrunk. Zweifellos werden schöne (alte) Erinnerungen wach. Als Vorstand werden wir natürlich unser Bestes geben, um es zu einem unvergesslichen Tag zu machen!

Course & Slope Rating
Weil der eine Golfplatz schwieriger ist als der andere, bekommt man als Golfer auf dem einen Platz mehr Schläge als auf dem anderen. Ursprünglich sollte die NGF letztes Jahr unsere Bahn neu bewerten. Aufgrund des Andrangs auf den Golfplätzen wegen Corona wurden die geplanten Wertungen für 2020 verschoben, damit möglichst viele Menschen ungestört eine Runde Golf genießen können, eine der wenigen Sportarten, die damals erlaubt waren. Die aufgeschobene Rating wurde im September durchgeführt. Die Ergebnisse werden in etwa acht Wochen erwartet.  Nach der Einführung des WHS Anfang des Jahres müssen die Playing Handicaps aufgrund der aktuellen Bewertung möglicherweise noch einmal angepasst werden.

Je nach Ergebnis der Messung wird sich also herausstellen, ob unsere Bahn schwieriger oder einfacher geworden ist. Als Verein erhalten wir über die NGF die neuen Handicap-Tabellen, in denen man sieht, wie viele Schläge man von den verschiedenen Abschlägen bekommt. Die aus der Wertung resultierenden Zahlen werden auch in der GOLF.NL App und in Proware verarbeitet, sodass bei der Eingabe einer digitalen Scorekarte immer die richtige Anzahl Schläge genommen wird.

Henry Albertz
Vorsitzender GCB

  • Share this post!
Posted by

Henry Albertz



Telefoon:
E-mail: voorzitter@golfclubbrunssummerheide.nl

Mitglied werden?

User:
Password:
Forget Password?
guest