Platz Regeln

Platzregeln (local rules) 2019

TEMPORÄRE LOKALE REGEL

Aus

Aus ist durch Pfosten mit weißem Kopf oder Standortabgrenzung gekennzeichnet.

Ungewöhnlich beschaffener Boden (GUR)

  • GUR wird durch blaue Pfosten mit einem grünen Kopf angezeigt, und der Bereich ist dann eine verbotene Spielzone. Im Falle einer Behinderung durch diese verbotenen Spielzonen ist der Spieler verpflichtet, diese gemäß R.16-1f ohne Strafe zu vermeiden.
  • Reifenspuren/Drainagenspuren auf dem Rasen im allgemeinen Bereich, die auf Fairwayhöhe oder darunter gemäht werden, sind GUR. Der Spieler darf diesem Hindernis gemäß R.16-1b ohne Strafe ausweichen.

Als dauerhafte Hindernisse werden identifiziert

  • Alle roten-, gelben- und blauen- mit grünen Köpfen sowie Entfernungsmarkierungspfosten gelten als feste Hindernisse, für die nach R.16-1 Ausweichen ohne Strafe zulässig ist (Ausweichen ist nur im allgemeinen Bereich zulässig).
  • Schäden, die eindeutig als Schäden durch Hufe von Tieren (einschließlich Reitwegen) erkennbar sind, sind GUR, deren Ausweichen gemäß R.16-1 ohne Strafe zulässig ist.
  • Gestützte bomen en bomen met een kunststof sok aan de voet van de boom, zijn een verboden speelzone. Als er sprake is van belemmering (zie R.2-14) door deze bomen, moet de speler deze belemmering ontwijken volgens R.16-1f.
  • Gestützte Bäume und Bäume mit einer Plasticksocke an der Basis des Baumes, sind eine verbotene Spielzone. Wenn durch diese Bäume ein Hindernis (siehe R.2-14) vorhanden ist, muss der Spieler dieses Hindernis gemäß R.16-1f umgehen.
  • Wenn sich Gebiete mit beschädigtem Boden direkt neben künstlichen Pfaden befinden, werden sie als ein einziger abnormaler Bahnzustand behandelt, der gemäß R.16-1 ohne Strafe vermieden werden kann.

Hochspannungsleitung Blau 2

Wenn der Ball während des Spielens von Hole Blau 2 eine Stromleitung (oder Türme oder Drähte oder Masten, die die Leitung stützen) getroffen hat, zählt der Schlag nicht. Der Spieler muss erneut einen Ball vom Ort des vorherigen Schlags ohne Strafe spielen. (Siehe R.14-6 für das Verfahren).

Rot 8

  • Befindet sich ein Ball im Hindernis von Hole Rot 8 oder ist bekannt oder praktisch sicher, dass ein nicht gefundener Ball im Hindernis zur Ruhe gekommen ist, kann der Spieler:
  • Entweichen mit Schlag und Abstand nach R.17-1d (1) mit Hinzufügung eines Strafschlags oder
  • Lassen Sie den Originalball oder einen anderen Ball in die nächstgelegene Droppingzone droppen, in der der Ball zuletzt die Grenze des Hindernisses überschritten hat, und fügen Sie einen Strafstoß hinzu. Diese Droppingzonen sind eine Droppingzone gemäß R.14-3.

Blau 2/6

  • Wenn das Netz hinter dem Grün von Blau 6 (festes Hindernis) beim Spielen von Hole Blau 6 den Spieler stört beim einnehmen des Stands, oder den beabsichtigten Swing, kann der Spieler:
  • Dieses feste Hindernis entweichen gemäß R.16-1 oder
  • Als zusätzliche Möglichkeit, ohne Strafe, droppen Sie den Originalball oder einen anderen Ball in die nächste Droppingzone neben dem entsprechenden festen Hindernis auf Blau 6. Diese Droppingzone ist eine Droppingzone gemäß R.14-3.

In der Zeit vom 1. November bis 1. Mai

Befindet sich der Ball eines Spielers im allgemeinen Bereich, auf dem Rasen, auf Fairwayhöhe oder darunter gemäht, kann der Spieler einen Ball an einem Ort seiner Wahl innerhalb von 15 cm vom Referenzpunkt, nicht näher zum Loch, platzieren. Wenn der Spieler gemäß dieser lokalen Regel handelt, muss er die Position des Balls als Referenzpunkt markieren, dann einen Stelle für die Platzierung seines Balls auswählen und die Verfahren für die Rückgabe eines Balls gemäß R.14-2b (2) und R 14-2e befolgen. Der Ball kann gereinigt werden.

Strafe für Verstöße

Strafe für Verstöße gegen eine lokale Regel: Allgemeine Strafe (Erklärung der allgemeinen Strafe R.1-3c)

NB: Temporäre Platzregeln sind auch auf dem Schild am Eingang zum Hauptgebäude angegeben.

 

TEMPORÄRE lokale Regeln für  Corona

Stand 15. Juni 2020

Angepasste (temporäre) Regeln aufgrund der Corona Massnahmen ab Mai 2021

Fahnenstange

Die Fahnenstange darf nicht berührt werden und muss im Loch bleiben. Das Loch wird aufgefüllt, damit der Ball leicht aus dem Loch herausgenommen werden kann. Verstöße gegen diese Regel führen zu einer allgemeinen Strafe.

Qualifikationsrunde

  • Spieler können ihre eigenen Scores auf die Scorekarte schreiben (daher ist es in diesem Fall nicht erforderlich, dass der Marker dies tut).
  • Die Scorecard wird über die Proware oder die Golf-App verarbeitet.
  • Der Marker genehmigt die Scorecard über die verwendete App (auf seinem eigenen Device).

Mitglied werden?

User:
Password:
Forget Password?
guest